Datenschutzerklärung

1. Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre Daten?

Datenschutzerklärung HOPPE-Bonus-Card

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (= auf Sie beziehbare Informationen) ist uns wichtig. Wir halten uns streng an die gesetzlichen Bestimmungen und möchten die Verarbeitung Ihrer Daten bei der Teilnahme am HOPPE-Bonus-Card-System so transparent wie möglich gestalten.

1. Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre Daten?

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Modehaus Hoppe GmbH („wir“) erfolgt auf gesetzlicher Grundlage. Wichtigste gesetzliche Grundlage ist seit dem 25.05.2018 die sog. EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Selbstverständlich beachten wir auch alle weiteren einschlägigen gesetzlichen Vorgaben, insb. die des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), in der jeweils geltenden Fassung.

2. Verarbeitung zur Erfüllung des Teilnahmevertrages

2.1 Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer Daten

Modehaus Hoppe GmbH, Am Ziegelturm 10, 63571 Gelnhausen

2.2 Beschreibung & Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Teilnahme am HOPPE-Bonus-Card-System erfolgt im Rahmen eines Teilnahmevertrages. Zu dessen Abschluss bzw. Erfüllung und ggf. Beendigung werden personenbezogene Daten wie folgt verarbeitet:

Allgemein/Grundfunktionen der Kundenkarte
Bei Anmeldung werden zum Abschluss und der Erfüllung des Teilnahmevertrages
Basisdaten wie Kontaktdaten (Name, Anschrift) und Geburtsdatum sowie ggf. freiwillige Angaben, namentlich E-Mail-Adresse und Telefonnummer, erhoben.
Bei der Nutzung der Kundenkarten werden von uns außerdem Daten über

  • den Zeitpunkt des Einsatzes der Kundenkarte in unserem Modehaus
  • die gekaufte Ware,
  • den getätigten Umsatz und die damit verbundene Rabatthöhe sowie
  • die eingelösten Prämien/Gutscheine

erhoben (Prämiengutschein-/Umsatz-Daten) und zur Erfüllung des Vertrages (insb. Prämienberechnung) verwendet.

Wenn Sie uns im Zusammenhang mit Ihrem Teilnahmevertrag, z. B. per Brief, E-Mail oder Telefon kontaktieren bzw. wir mit Ihnen kommunizieren, verarbeiten wir außerdem die von Ihnen mitgeteilten Informationen und ggf. die o. g. Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage bzw. zu Zwecken der Kommunikation.
Bitte beachten Sie, dass bei einer Anmeldung oder Kommunikation mit uns über
www.modehaus-hoppe.de bedingt durch die Nutzung dieser Medien weitere personenbezogene Daten verarbeitet werden.

2.3 Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Erfüllung des Teilnahmevertrages bzw. Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen).

2.4 Kategorien von Empfängern

Fallweise an Dienstleister im Rahmen einer Auftragsverarbeitung

  • An interne Abteilungen im Rahmen der Abwicklung der Geschäftsprozesse
  • Eine Übermittlung Ihrer Daten an weitere Dritte erfolgt nicht.

2.5 Speicherdauer

Ihre o. g. Daten werden regelmäßig mit Wegfall der Erforderlichkeit für die Durchführung des Teilnahmevertrages (üblicherweise spätestens mit Vertragsende) und Ablauf ggf. darüber hinausgehender gesetzlicher Aufbewahrungsfristen (z. B. bis zu 10 Jahre nach Handelsgesetzbuch bzw. Abgabenordnung) gelöscht.

2.6 Erforderlichkeit der Bereitstellung/Folgen Nichtbereitstellung von Informationen

Ohne die Bereitstellung der vollständigen und richtigen o. g. Basisdaten und der Prämien- und Umsatzdaten ist eine Teilnahme am Hoppe-Bonuscard-Programm nicht möglich.

3. Verarbeitung für Zwecke der (Direkt-)Werbung und Marktforschung

3.1 Verantwortlicher

Modehaus Hoppe GmbH, Am Ziegelturm 10, 63571 Gelnhausen

3.2 Beschreibung & Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verwenden Ihre in Ziff. 2 aufgeführten Basisdaten, freiwilligen Angaben und Prämiengutschein-/Umsatz-Daten zu Zwecken der

  • (Direkt-)Werbung, insbesondere, um Sie z. B. per Brief auf Rabatte hinzuweisen und individuell auf Sie zugeschnittene Angebote zu entwickeln, und
  • Marktforschung (z. B. zur kundenindividuellen Angebotsoptimierung).

3.3 Rechtsgrundlage/berechtigtes Interesse

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Verarbeitung ist erforderlich zur Verfolgung unseres berechtigten Geschäftsinteresses, Werbung zu treiben und Marktforschung zu betreiben.

3.4 Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der (Direkt-)Werbung und Marktforschung wie z. B. kundenindividueller Angebotsoptimierung gemäß dieser Ziff. 3 einzulegen. Im Fall des Widerspruchs werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. Auf die Teilnahme am Hoppe-Bonuscard-Programm hat dies keinen Einfluss.

3.5 Kategorien von Empfängern

  • Fallweise an Dienstleister im Rahmen einer Auftragsverarbeitung
  • An interne Abteilungen im Rahmen der Abwicklung der Geschäftsprozesse
  • Eine Übermittlung Ihrer Daten an weitere Dritte erfolgt nicht.

3.6 Speicherdauer

Die Verarbeitung Ihrer gem. Ziff. 2 ohnehin gespeicherten personenbezogenen Daten für die Zwecke von (Direkt-)Werbung und Marktforschung endet spätestens mit einem Widerspruch Ihrerseits oder der Beendigung des Teilnahmevertrages.

3.7 Hinweise zur optionalen Einwilligung in E-Mail

Wenn Sie wünschen, dass wir Ihnen Informationen und Direktwerbung (z. B. Informationen über Sonderangebote und Rabatt-Aktionen) auch per E-Mail zukommen lassen, benötigen wir für die Nutzung dieser Medien zu Werbezwecken Ihre Einwilligung (näher unten Ziff. 2 des Antrages.). Wenn Sie dies nicht wünschen, erhalten Sie von uns Hinweise z.B. auf Rabattaktionen nicht bzw. allenfalls per Brief.

4. Ihre Rechte und Kontakt

4.1 Ihre Rechte als Betroffener

Sofern unsere Unternehmen Daten zu Ihrer Person verarbeiten, haben Sie im jeweiligen gesetzlichen Umfang ein Recht auf

  • Auskunft insb. über gespeicherte Daten und Verarbeitungszwecke (Art. 15 DSGVO)
  • Berichtigung unrichtiger bzw. Vervollständigung unvollständiger Daten (Art. 16 DSGVO)
  • Löschung insb. nicht mehr erforderlicher Daten (Art. 17 DSGVO)
  • Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) und
  • Datenübertragung, sofern Verarbeitung auf Einwilligung beruht oder zur Durchführung eines Vertrages oder mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt (Art. 20 DSGVO)
  • Widerruf einer von Ihnen erteilten Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 S. 1 DSGVO).

4.2. Kontakt

Zur Wahrnehmung Ihrer gesetzlichen Rechte und bei Fragen rund um die Datenverarbeitung können Sie uns auf dem für Sie angenehmsten Weg kontaktieren:

  • E-Mail-Adresse: info@modehaus-hoppe.de
  • Telefon: 06051/92550 / Fax: 06051/925544
  •  Schriftlich: Modehaus Hoppe GmbH, Am Ziegelturm 10, 63571 Gelnhausen

Wenn Sie uns mit einem Datenschutzanliegen kontaktieren, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage regelmäßig auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung oder -anbahnung). Personenbezogene Daten werden in diesem Fall gelöscht, soweit sie nicht mehr zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich sind und etwaige gesetzliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.